GEPARD 1 A2

Der GEPARD steht für eine unübertroffen hohe Reaktionsfähigkeit bei der Tieffliegerabwehr

Vom Kampfhubschrauber über den Kampfjet bis zu den neuesten Bedrohungen, den Drohnen: Der GEPARD kann auf jeden Angriff aus dem Luftraum bei jeder Witterung angemessen reagieren.

Die Leistungsmerkmale des GEPARD

Der gepanzerte, allwetterfähige Flugabwehrkanonenpanzer (FlakPz) GEPARD setzt seit seiner Einführung Maßstäbe und wurde in den Bereichen Kampfreichweite, Treffwahrscheinlichkeit, Reaktionszeit, Schutz, Zuverlässigkeit und Ergonomie fortlaufend modernisiert.

GEPARD 1 A2
Circle

Hohe Mobilität

Der Motor mit 610 kW ermöglicht eine schnelle Verlegung auch in schwerem Gelände.

Circle

Auf dem Schirm

Das Zielfolgeradar im KU-Band schaltet sich auch auf kleinste Ziele wie Drohnen zuverlässig auf.

Circle

Rundumblick

Das Suchradar im S-Band überwacht auf 360° den Luftraum bis 15 km um den GEPARD.

Circle

Reaktionsschnell und präzise

Die beiden 35-mm-Maschinenkanonen bekämpfen entsprechende Luftziele bis auf eine Entfernung von 6.000 m.

Hohe Mobilität

Der Motor mit 610 kW ermöglicht eine schnelle Verlegung auch in schwerem Gelände.

Auf dem Schirm

Das Zielfolgeradar im KU-Band schaltet sich auch auf kleinste Ziele wie Drohnen zuverlässig auf.

Rundumblick

Das Suchradar im S-Band überwacht auf 360° den Luftraum bis 15 km um den GEPARD.

Reaktionsschnell und präzise

Die beiden 35-mm-Maschinenkanonen bekämpfen entsprechende Luftziele bis auf eine Entfernung von 6.000 m.

Fakten zum GEPARD

Kurze Reaktionszeit, hohe Trefferwahrscheinlichkeit und Kampfreichweite

Die aktuelle Version des GEPARD ist allen Ansprüchen des 21. Jahrhunderts zur Abwehr moderner Kampfflugzeuge, Kampfhubschrauber, ferngelenkter Flugkörper und Raketen gewachsen. Auch Drohnen werden zuverlässig bekämpft. Die ballistischen Geschosse können nicht durch elektronische Abwehrmaßnahmen gestört werden, ihre Splitterwolken führen zuverlässig zur Zerstörung des Ziels.

KMW hat bis dato 570 Systeme dieses Typs als Generalunternehmer in Serie gefertigt und ist seit Beginn der Nutzung auch Hauptauftragnehmer für die technisch-logistische Betreuung des Systems. Geliefert wurden GEPARDen an Deutschland, die Niederlande, Belgien und Rumänien.
KMW bietet darüber hinaus maßgeschneiderte Lösungen für Ausbildung, Simulation, Werkstattausstattung, Dokumentation, Ersatzteilversorgung und den Kundendienst vor Ort an.

Weitere Informationen

Ausstattungsmerkmale des GEPARD

  • Voneinander unabhängige Such- und Zielfolgeradare
  • Zwei 35-mm-Maschinenkanonen mit automatischer Gurtzuführung
  • Kampfreichweite bis zu 6.000 m
  • Kürzeste Reaktionszeit gepaart mit höchster Präzision
  • Allwetterfähigkeit bei Tag und Nacht
  • Zuverlässige Zielaufschaltung, Zielerkennung und Zielverfolgung auch unter ECM-Bedingungen
  • Modernste Trainings- und Simulationseinrichtungen verfügbar
GEPARD 1 A2

Kürzeste Reaktionszeit und Einsatzbereitschaft

Der beständige Aufwuchs der Fähigkeiten seit Einführung des Systems ermöglicht es, auch auf aktuelle Bedrohungen angemessen zu reagieren.

  • Produktspezifikationen
  • Leistungsmerkmale
  • Downloads
Gewicht

47,5 t

Zielfolgeradar KU-Band

15 km

Suchradar S-Band

15 km

Kampfentfernung bis

6.000 m

Bewaffnung

2 x 35 mm Maschinenkanone

Reichweite

550 km

Höchstgeschwindigkeit

65 km/h

Motorleistung

610 kW (830 PS)

Höhe (Turmdach)

3,29 m

Breite

3,71 m

Länge (Turm 12:00 Uhr)

7,68 m

IFF

Model 1-IV

  • Allwetterfähigkeit bei Tag und Nacht
  • Freund-Feind-Erkennung im NATO-Standard
  • Präziser Laser-Entfernungsmesser
  • Digitaler Feuerleitrechner
  • LEOPARD-1-Chassis ermöglicht hohe Beweglichkeit auch in schwerem Gelände
  • Tiefwaten bis 2,25 m
  • ABC-Schutzsystem
  • Automatische Feuerlöschanlage

Der GEPARD bei der Flugzielbekämpfung

Die hohe Beweglichkeit im Gelände und die schnelle Schwenkbarkeit des Turmes ermöglichen die notwendigen äußerst kurzen Reaktionszeiten auf Bedrohungen aus der Luft. Ob Kampfhubschrauber, Kampfflugzeug, oder Drohne, die Ziele werden sicher mit den beiden 35-mm-Maschinenkanonen bekämpft.

Der GEPARD – Sicheres Bekämpfen unterschiedlichster Bedrohungen von Luftzielen und Bodenzielen

Der GEPARD in Bildern

Der GEPARD in unterschiedlichen Einsatzszenarien.

KMW – Das Systemhaus

Informationen zu unseren umfassenden und vernetzten Komplettlösungen finden Sie hier.

Systemhaus