MUNGO1-KMW-001

Der MUNGO ESK –Rückgrat der deutschen Fallschirmjägertruppe

Das luftverladbare, geschützte und geländegängige Einsatzfahrzeug für spezialisierte Kräfte (ESK) wird von den Einheiten der Luftlandetruppe der Bundeswehr sowie von Einheiten der Streitkräftebasis und des zentralen Sanitätsdienstes eingesetzt.

Die Leistungsmerkmale des MUNGO ESK

Universell: Die MUNGO-Familie bietet eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten bei einem geringen Gewicht.

Flexibel: Die offene Ladefläche bietet hervorragende Kommunikationsmöglichkeiten im direkten Umfeld des Fahrzeuges.

Kostengünstig: Logistisch einfach zu versorgen durch Verwendung militarisierter Großserien-Komponenten

Sicher: Höchstmaß an ballistischem Schutz in seiner Klasse

Mobil: Verladbar in verschiedenen Transporthubschraubern und -flugzeugen

MUNGO1-KMW-002
Circle

Luftverlast- bzw. verladbar

Circle

Hohe Nutzlast

Circle

Sehr hohes Schutzniveau in dieser Fahrzeugklasse

Circle

Niedrige Betriebskosten

Circle

Leichte Wartung und Instandsetzung durch modularen Aufbau

Circle

Allradantrieb mit Untersetzung und Differenzialsperre

Luftverlast- bzw. verladbar

Hohe Nutzlast

Sehr hohes Schutzniveau in dieser Fahrzeugklasse

Niedrige Betriebskosten

Leichte Wartung und Instandsetzung durch modularen Aufbau

Allradantrieb mit Untersetzung und Differenzialsperre

Fakten zum MUNGO ESK

Luftverlast- und -verladbar, geschützt und geländegängig

Das Fahrzeug verfügt in seiner Grundkonfiguration über eine rundum geschützte Fahrerkabine für zwei Mann Besatzung und eine universelle Ladefläche. Über Schnellwechselsysteme lassen sich Sitze für bis zu acht Soldaten montieren und demontieren. Sechs große Fahrzeugtüren ermöglichen ein schnelles Auf- und Absitzen der Besatzung.

Das Fahrzeug ist mit Nato-Standard-Paletten bzw. Paletten-Boxen von oben sowie von der Seite beladbar.

Der MUNGO ESK bietet seiner Besatzung ein außerordentlich hohes Schutzniveau in seiner Fahrzeugklasse. Die Fahrzeugwände und der Boden sind gegen ballistische Angriffe und Minen geschützt. Das geschützt liegende Triebwerk stellt eine hohe Restmobilität und Überlebensfähigkeit sicher.

Der MUNGO hat sich im Kongo- und im Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr vielseitig als zuverlässiges Einsatzfahrzeug und als Materialtransporter bewährt. Auf Straßen verfügt das Fahrzeug über eine Reichweite von über 500 km und kann eine Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h erreichen. Es ist in der Lage, Steigungen von bis zu 60 % zu überwinden und Hänge mit einer Neigung von bis zu 30 % zu queren.

Der MUNGO ESK hat eine Bodenfreiheit von 247 mm und kann Gewässer bis zu einer Tiefe von 500 mm durchfahren.

Inklusive Fahrer ist das Fahrzeug in der Lage, bis zu zehn Soldaten mit ihrer Ausstattung zu transportieren.

Der MUNGO ESK verfügt über ein zulässiges Gesamtgewicht von 5.260 kg. Die Zuladung beträgt 1.810 kg. Das Fahrzeug darf außerdem Anhänger mit einer Last von bis zu 2.240 kg ziehen.

Für den Transport von Paletten mit Versorgungsgütern, sperrigem Gerät oder zwei Verwundeten auf Tragen können die Sitzbänke schnell demontiert werden. Dadurch ergibt sich eine durchgehende Ladefläche von 2.100 mm Länge und 1.320 mm Breite.

Insgesamt ist das Fahrzeug 4.474 mm lang, über die Außenspiegel gemessen 2.138 mm breit und mit Überrollbügel und Plane 2.443 mm hoch.

Durch die Verwendung von Panzerstahl ist das Fahrzeug ballistisch gegen den Beschuss von Handwaffen geschützt.

Das innen liegende Triebwerk und die Verwendung von Notlaufringen in den Reifen lassen eine hohe Restmobilität zu.

Für die Verbesserung des Schutzniveaus auf besonderen Einsätzen kann das Fahrzeug mit dem vorhandenen Add-on-Schutz ausgestattet werden.

Zusätzliche Informationen

Ausstattungsmerkmale des MUNGO ESK

  • Luftverlast- bzw. -verladbar
  • Hohe Nutzlast
  • Sehr hohes Schutzniveau in dieser Fahrzeugklasse
  • Niedrige Betriebskosten
  • Leichte Wartung und Instandsetzung durch modularen Aufbau
  • Vielseitig einsetzbar
  • Allradantrieb mit Untersetzung und Differenzialsperre
MUNGO1-KMW-003

Leicht bei hohem Nutzlastvolumen

Der MUNGO ESK wird von den Luftlandetruppen der Bundeswehr genutzt.

  • Produktspezifikationen
  • Leistungsmerkmale
  • Downloads
Zul. Gesamtgewicht

5,3 t

Fzg.-Leergewicht

3,45 t

Länge

4,47 m 

Breite

1,94 m

Höhe (Einsatz)

2,44 m

Motorleistung

78 kw bei 3.600 U/min

Höchstgeschwindigkeit

90 km/h

Fahrbereich

> 500 km

Bewaffnung

Handwaffen, optional mit Waffenhalterung für MG4/G

  • Verladbar als Innenlast in einer CH 53 und CH 47
  • Bis zu 3 Fahrzeuge in einer C130, C160 und A400M verladbar
  • Schutz gegen ballistische Bedrohungen und Minen

Kompakt, vielseitig, beweglich

Der MUNGO ESK hat sich bereits als optimale Lösung für verschiedene spezielle Operationen in Stabilisierungs- und Kriseneinsätzen weltweit erwiesen.

Größe eines SUV – Transportkapazität wie ein leichter Lkw

Der MUNGO ESK in Bildern

Bildmaterial des MUNGO ESK aus Übungen und Einsätzen in unterschiedlichen Situationen

KMW – Das Systemhaus

Informationen zu unseren umfassenden und vernetzten Komplettlösungen finden Sie hier.

Systemhaus