BOXER GTFz

BOXER GTFz - Das Mutterschiff der Infanterie

Das Gruppentransportfahrzeug mit seinen vielfältigen Fähigkeiten und seinem Wachstumspotenzial ist das führende gepanzerte 8x8-Kampffahrzeug für künftige aufstrebende militärische Aufgaben und Infanteriemissionen. Der modulare Aufbau des BOXER ermöglicht durch sein einheitliches Fahrmodul und eine Vielzahl spezifischer, schnell wechselbarer Missionsmodule die flexible Anpassung an zukünftige militärische Aufgaben oder sich ändernde Anforderungen.

Die Leistungsmerkmale des BOXER GTFz

Mobilität, Modularität, Schutz und eine herausragende Mobilität auf Straße und im Gelände

Der BOXER wird über die ARTEC GmbH vertrieben und ist ein Joint Venture von Krauss-Maffei Wegman und Rheinmetall MAN Military Vehicles.

BOXER GTFz
Circle

Powerpack

Das Triebwerk mit einem MTU V8 Motor mit bis zu 530 kW verleiht dem Boxer höchste Mobilität in allen Einsatzszenarien

Circle

Hochgeschützt

Das moderne, modulare Add-On Schutzkonzept und die Modulbauweise bestehend aus einem Fahrmodul und einem Missionsmodul (Sicherheitszelle) bietet höchstmöglichen Schutz für die Besatzung

Circle

Besatzung

Der große geschützte Mannschaftraum mit einem Innenvolumen von ca. 14 m³ ermöglicht die ergonomische Unterbringung der Mannschaft sowie die einsatzgerechte Verstauung der umfangreichen Ausstattung der Infanteriegruppe

Circle

Bewaffnung

Die fernbedienbare Waffenstation ausgestattet mit einem schweren Maschinengewehr 12,7 mm oder 40 mm Granatmaschinenwaffe kann unter Schutz durch den Waffenbediener oder Kommandanten bedient werden

Circle

Modernes Fahrwerk

Die Einzelradaufhängung mit großen Federwegen und einem hydraulischen Endanschlagdämpfer reduziert die Fahrbelastung auf die Besatzung auf Straße und im Gelände auf ein Minimum

Powerpack

Das Triebwerk mit einem MTU V8 Motor mit bis zu 530 kW verleiht dem Boxer höchste Mobilität in allen Einsatzszenarien

Hochgeschützt

Das moderne, modulare Add-On Schutzkonzept und die Modulbauweise bestehend aus einem Fahrmodul und einem Missionsmodul (Sicherheitszelle) bietet höchstmöglichen Schutz für die Besatzung

Besatzung

Der große geschützte Mannschaftraum mit einem Innenvolumen von ca. 14 m³ ermöglicht die ergonomische Unterbringung der Mannschaft sowie die einsatzgerechte Verstauung der umfangreichen Ausstattung der Infanteriegruppe

Bewaffnung

Die fernbedienbare Waffenstation ausgestattet mit einem schweren Maschinengewehr 12,7 mm oder 40 mm Granatmaschinenwaffe kann unter Schutz durch den Waffenbediener oder Kommandanten bedient werden

Modernes Fahrwerk

Die Einzelradaufhängung mit großen Federwegen und einem hydraulischen Endanschlagdämpfer reduziert die Fahrbelastung auf die Besatzung auf Straße und im Gelände auf ein Minimum

Fakten zum BOXER GTFz

Bestens geeignet für Infanterieeinsätze in allen Einsatzszenarien

Durch ein Höchstmaß an Mobilität und Schutz und einer fernbedienbaren Waffenstation verfügt das BOXER Gruppentransportfahrzeug über eine hohe Durchsetzungsfähigkeit in Konflikten mit hoher Intensität und gewährleistet Flexibilität für zukünftige militärische Anforderungen und Szenarien. Das Gruppentransportfahrzeug unterstützt hochmoderne Kommunikationssysteme, z.B. IdZ (Infanterist der Zukunft) der Bundeswehr.

In dem GTFz steht jedem Soldaten Schnittstellen zur Aktualisierung von Navigations- und Taktikinformationen sowie Steckdosen zum Aufladen der Personalelektronik zur Verfügung. Das Missionsmodul enthält eine hochmoderne C4I-Architektur zur Integration der BOXER GTFz-Variante in moderne Einsatzszenarien.

Mehr Informationen

Die Ausstattungsmerkmale

  • fernbedienbare Waffenstation mit adaptierbaren MG 7.62, sMG 12.7 oder 40 mm GMW
  • konfigurierbares Verstaukonzept für verschiedenste Einsatzszenarien
  • hochgeschützter Kampfraum für die Besatzung
  • höchste Mobilität auf Straße und im Gelände
  • hochmoderne C4I-Architektur und mit diversen Schnittstellenfunktionen zur vernetzten Gefechtsführung
BOXER GTFz

Neueste Technologien zusammengeführt zu einem der modernsten Gruppentransporter weltweit

Das BOXER GTFz bietet als Mutterschiff die optimale Unterstützung im Einsatz für die Soldaten

  • Produktspezifikationen
  • Leistungsmerkmale
  • Downloads
Bewaffnung

MG 7,62 mm, sMG 12,7 mm oder 40 mm GMW

Länge

7,9 m

Breite

2,99 m

Höhe (Dach)

2,94 m

Gewicht (Stufe A/C)

36,5 t

Länge

8,01 m

Leistung

530 kW

Geschwindigkeit

> 100 km/h

Besatzung

3 + 7

Neben hoher Flexibilität und Mobilität bietet das BOXER GTFz seiner Besatzung eine außerordentliche Überlebensfähigkeit und einen überragenden Schutz vor Minen, IEDs und ballistischen Bedrohungen.

Die Boxer Varianten während verschiedener Übungen

Das hochmobile und robuste Fahrmodul des BOXER bewährt sich in den unterschiedlichsten klimatischen Zonen. So kann das Fahrzeug dem Leopard 2 im Gelände folgen.

Höchste Mobilität gepaart mit unerreichter Modularität

Der BOXER GTFz in Bildern

Vielseitiges Bildmaterial vom BOXER GTFz während Auslandseinsätzen und militärischen Übungen

KMW – Das Systemhaus

Informationen zu unseren umfassenden und vernetzten Komplettlösungen finden Sie hier.

Systemhaus