KPz Leopard 2 A4

LEOPARD 2 A4 – Nachfolger des erfolgreichen LEOPARD 1

Die Entwicklung des LEOPARD 1 Nachfolgers begann Ende der 1960er Jahre. Hierbei flossen die bereits gesammelten Erfahrungen aus dem bilateralen Projekt Kampfpanzer 70 mit ein. Der LEOPARD 2 A4 besaß für die damaligen Verhältnisse ein herausragendes Schutz- und Antriebskonzept und als erster westlicher Kampfpanzer ein 120-mm-Glattrohrkanone. Mit den vielfältigen Verbesserungen überstieg er in allen Bereich seinen Vorgänger LEOPARD 1. Das erste Fahrzeug aus dem ersten von acht Losen wurde im Herbst 1979 erfolgreich an die Bundeswehr übergeben.

Die Leistungsmerkmale des LEOPARD 2 A4

Der LEOPARD 2 A4 übertraf die Leistungsmerkmale des LEOPARD 1 und vieler westlicher und östlicher Kampfpanzer bei weitem. Durch die neue Beulblechpanzerung verfügte er über einen hervorragenden Schutz gegen Hohlladungsgeschosse. Mit seiner neuen 120-mm-Glattrohrkanone und einem neuen Feuerleitrechner wurden Reichweite, Treffgenauigkeit und Durchschlagskraft seines Hauptwaffensystems deutlich erhöht. Der LEOPARD 2 A4 befindet sich auch heute noch bei vielen LEOPARD-Nutzerstaaten im Einsatz.

KPz Leopard 2 A4 Can in Afghanistan
Circle

Mobil in schwerem Gelände

Das Drehstablaufwerk ermöglicht hohe Geschwindigkeiten im Gelände und trägt so zur überragenden Mobilität des LEOPARD 2 A4 bei.

Circle

Wehrkraft

Die 120-mm-Bordkanone (Kaliberlänge 44) sorgt zusammen mit der leistungsstarken Stabilisierung für Durchsetzungsfähigkeit und eine hohe Trefferwahrscheinlichkeit während der Fahrt.

Circle

Nachtkampffähigkeit

Durch die neue Optronik ist der LEOPARD 2 A4 uneingeschränkt tag- und nachtkampffähig.

Circle

Schutz

Die Beulblechpanzerung bietet hervorragenden Schutz vor Hohlladungen.

Circle

Leistungsgewicht

Der 1.100 kW Triebwerksblock sorgt für eine herausragende Mobilität bei einem Gewicht von 55 Tonnen.

Mobil in schwerem Gelände

Das Drehstablaufwerk ermöglicht hohe Geschwindigkeiten im Gelände und trägt so zur überragenden Mobilität des LEOPARD 2 A4 bei.

Wehrkraft

Die 120-mm-Bordkanone (Kaliberlänge 44) sorgt zusammen mit der leistungsstarken Stabilisierung für Durchsetzungsfähigkeit und eine hohe Trefferwahrscheinlichkeit während der Fahrt.

Nachtkampffähigkeit

Durch die neue Optronik ist der LEOPARD 2 A4 uneingeschränkt tag- und nachtkampffähig.

Schutz

Die Beulblechpanzerung bietet hervorragenden Schutz vor Hohlladungen.

Leistungsgewicht

Der 1.100 kW Triebwerksblock sorgt für eine herausragende Mobilität bei einem Gewicht von 55 Tonnen.

Fakten zum LEOPARD 2 A4

Modern, durchsetzungsstark, äußerst mobil und hochgeschützt

Der LEOPARD 2 A4 verdankt seine überragende Leistungsfähigkeit einer optimalen Kombination aus Schutz, Mobilität, Führbarkeit und Feuerkraft. Die optimale Führbarkeit des LEOPARD 2 beruht auf der einzigartigen Symbiose zwischen Fahrzeugbesatzung und anspruchsvollster Technologie – made in Germany. Die kontinuierliche Weiterentwicklung des Primär- sowie Sekundärschutzes sichert Besatzung und Gerät selbst vor modernsten Munitionsarten und Bedrohungen effektiv.

Auf die vielseitige Überlegenheit des LEOPARD vertrauen die Streitkräfte von 18 Nationen. KMW hat sie alle geliefert. Das ist bei über 3.500 Stück eine weltweit einzigartige Quote. Darüber hinaus definiert und konzipiert eine Vielzahl internationaler Kunden über den LEO-User-Club gemeinsame Versorgungskonzepte, Weiterentwicklungen und Änderungsvorhaben. Referenzkunden für die LEOPARD-Familie sind unter vielen anderen Deutschland, die Schweiz, Spanien, Dänemark und Schweden.

Weitere Informationen

Ausstattungsmerkmale des LEOPARD 2 A4

  • Passiver Schutz gegen Hohlladungsgeschosse und KE-Munition
  • Optroniken (Tag/Nacht) zur Aufklärung über weite Entfernungen
  • Benutzerfreundliches Fahren durch einfache Bedienung und Handling
  • Hohe Zuverlässigkeit in allen Bereichen
Leopard-2-A4-KMW-003-2

Ein hervorragender Kampfpanzer für anspruchsvolle Missionen

Die Streitkräfte aus 18 Nationen verlassen sich auf die Feuerkraft, die Führbarkeit und den überragenden Schutz des LEOPARD 2.

  • Produktspezifikationen
  • Leistungsmerkmale
  • Downloads
Länge (Turm auf 12 Uhr)

9,67 m

Breite

3,77 m – 4,00 m

Höhe (Turmdach)

2,64 m

Gewicht

MLC 60

Motorleistung

1.500 PS / 1.100 kW

Geschwindigkeit

≤ 70 km/h

Reichweite

450 km

Bewaffnung

120 mm / L44 Glattrohrkanone / 7,62 mm Maschinengewehr

  • Passiver Schutz für die Besatzung gegen Minen, behelfsmäßige Spreng- und Brandvorrichtungen und Panzerabwehrhandwaffen
  • Kombinierte Fahrer-Nachtsicht (Wärmebildgerät/Restlichtverstärker) für Front- und/oder Hecksicht
  • Optroniken (Tag/Nacht) zur Aufklärung über weite Entfernungen
  • Führungs- und Informationssystem
  • Neues Bedienerkonzept zur Verbesserung der Führbarkeit des Fahrzeugs

Der LEOPARD 2 im Einsatz

Mit seiner hohen Leistungskraft bewegt sich der LEOPARD 2 auch in schwerem Gelände mit hoher Geschwindigkeit. Seine Führbarkeit, die bewährte Feuerkraft und der hohe Schutz ermöglichen es, auch anspruchsvollste Missionen durchzuführen.

Quality made in Germany

Der LEOPARD 2 A4 Kampfpanzer in Bildern.

Der LEOPARD 2 A4 in unterschiedlichen Einsatzszenarien.

KMW – Das Systemhaus

Informationen zu unseren umfassenden und vernetzten Komplettlösungen finden Sie hier.

Systemhaus