KMW_Backdrop-02

Presse

KNDS-PM-2020-Logo

Nick Surber ist neuer General Counsel von KNDS

01.04.2021

Kurz nach der Neustrukturierung seiner Führungsorgane verstärkt der deutsch-französische Wehrtechnik-Konzern KNDS an seinem Sitz in Amsterdam (Niederlande) auch seine administrative Führung. Am 01. April 2021 trat der Niederländer Nicander Johannes (Nick) Surber als Legal Counsel in das Unternehmen ein. Er ist damit verantwortlich für Recht, Corporate Governance und Compliance und übernimmt zudem die Funktion eines Corporate Secretary. In dieser Funktion folgt er auf Margaret Hill, die KNDS nach vier erfolgreichen Jahren im besten freundschaftlichen Einvernehmen auf eigenen Wunsch verlässt.

Der 54jährige Volljurist Nick Surber hat seinen fachlichen Schwerpunkt im Unternehmens- und Vertragsrecht. Seine berufliche Laufbahn umfasst Führungstätigkeiten in der Wirtschaft und in renommierten niederländischen Anwaltskanzleien. Zuletzt war er bei BarentsKrans in Den Haag für angloamerikanische und deutsche Klienten verantwortlich.

Pressekontakt

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an

Dr. Kurt Braatz
Bereichsleiter Strategie und Unternehmenskommunikation

Tel.:  +49 89 8140-4521
Fax: +49 89 8140-4977
E-Mail: kurt.braatz (at) kmweg.de

Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KG
Krauss-Maffei-Str. 11
D-80997 München

Krauss-Maffei Wegmann, ein Unternehmen der deutsch-französischen Wehrtechnikgruppe KNDS, ist Marktführer in Europa für hochgeschützte Radund Kettenfahrzeuge. An Standorten in Deutschland, Brasilien, Griechenland, Großbritannien, Mexiko, Singapur, und den USA entwickeln, fertigen und betreuen mehr als 4.000 Mitarbeiter ein umfassendes Produktportfolio. Dies reicht von luftverladbaren und hochgeschützten Radfahrzeugen (MUNGO, AMPV*, DINGO, GFF4 und BOXER*) über Aufklärungs-, Flugabwehr- und Artilleriesysteme (FENNEK, GEPARD, Remote Controlled Howitzer 155, Panzerhaubitze 2000, DONAR* und AGM) bis hin zu Kampfpanzern (LEOPARD 1 und 2), Schützenpanzern (PUMA*) und Brückenlegesystemen. Dazu zählen auch Führungs- und Informationssysteme sowie fernbedienbare Lafetten mit Aufklärungs- und Beobachtungseinrichtungen. Zudem besitzt KMW weitreichende Systemkompetenzen auf den Gebieten ziviler und militärischer Simulation. Auf die Einsatzsysteme von KMW verlassen sich weltweit die Streitkräfte von über 50 Nationen.

* Gemeinschaftsvorhaben mit nationalen und internationalen Partnern Unless otherwise indicated, all products are registered trademarks of Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KG