Interaktives, elektronisches Schaltplantool (IES)

Werkzeug zur interaktiven Unterstützung von Instandsetzer und Wartungspersonal vor Ort

Unterstützung der Logistik
Das Schaltplantool ist ein Werkzeug zur interaktiven Unterstützung von Instandsetzer und Wartungs-personal vor Ort. Es stellt auf Basis von beobachteten Störungen die elektrischen und funktionalen Zusammenhänge sowie mögliche Fehlerursachen im System graphisch dar. Die intuitive Bedienung ermöglicht dem Nutzer, einen schnellen und situationsgerechten Überblick über die Funktionabläufe und Zusammenhänge zu erhalten.

Der Nutzer wird bei Instandhaltungs- und Ausbildungsmaßnahmen situationsgerecht unterstützt. Durch eine optimierte und schnellere Fehlerlokalisierung wird die Verfügbarkeit von Fahrzeug- und Waffensystemen im Einsatz erhöht. Das Schaltplantool kann gemeinsam mit anderen Applikationen in das Advanced Technical Helpdesk Environment (Athene) eingebunden werden. Eine zeitnahe und interaktive Fernunterstützung des Instandsetzers vor Ort ermöglicht eine effektive Instandsetzung.


Bedienung:

  • Auswahl verschiedener Fahrzeuge
  • Zoomfunktionalität
  • Komplett über Touch-Display bedienbar
  • Vor- und Zurückblättern zwischen den  angezeigten Teilschaltungen
  • Interaktive Erweiterung der Schaltung
  • Speichern und Anzeigen beliebiger  Schaltungsansichten
  • Mehrsprachige Oberfläche



Leistungsmerkmale:

  • Unterstützte Formate für Verbindungslisten: AECMA, EXCEL, PADS oder kundenspezifische Formate
  • Symbole: SVG-basierte Symboldarstellung
  • Darstellung: Schriftgrößen, Strichstärken, Farben konfigurierbar



Systemvoraussetzungen:

  • Systeme: Windows 2000, Windows XP, Windows Vista, Windows 7, dotNET Framework 3.0
  • Speicher: 1 GB RAM
  • CPU: Intel Core 2Duo 1GHz
  • Grafik: 1024 x 786
  • Optional: Touch-Display



Diagnose:

  • Diagnosefunktion zur interaktiven Unterstützung bei Fehlerlokalisierung und Signalverfolgung
  • Aktuelle Messungen und Beobachtungen des Instandsetzers fließen in die Diagnose ein
  • Mögliche betroffene Baugruppen werden markiert (Ampellogik)



Detailinformationen:

  • Gezielte Erweiterung des Schaltungsausschnittes
  • Anzeigen der Verkabelung (Pin-Socket Darstellung)
  • Einbinden weitergehender Dokumentation (TDv, Bilder, Beschreibungen) möglich



Komplexe Schaltungen:

  • Analyse der Verbindungsliste
  • Automatisches Aufteilen der Gesamtschaltung in übersichtliche logische Blöcke



Interne Funktionen:

  • Zur Laufzeit aus Verbindungslisten berechneter Schaltplan
  • Grafische Darstellung der Schaltung
  • Abbildung beliebiger Schaltungsausschnitte durch automatische Anordnung und Verdrahtung der Bauelemente
  • Signalflussanalyse
  • Erweiterbare SVG-basierte Symbolbibliothek
  • Automatische Block- und Gruppenbildung


Systemtechnik:
Darstellung der systemtechnischen Zusammenhänge für:

  • Elektrik
  • Software
  • Hydraulik
  • Mechanik
  • Pneumatik