LEOPARD 1 A5

Noch immer up to date

Der Kampfpanzer LEOPARD 1 ist eine weltweite Erfolgsgeschichte von KMW: Seit 1965 in einer Gesamtstückzahl von über 4.700 gefertigt und in neun Ländern auf fünf Kontinenten auch heute noch in Betrieb. Durch kontinuierliche Kampfwertsteigerungen befindet sich das System immer noch auf einem modernen Stand der Technik. Nutzerstaaten stehen außerdem eine Vielzahl von Nachrüst-Kits zur Verfügung, um Produktkonfigurationen den jeweils spezifischen Schwerpunkten hinsichtlich Feuerkraft, Schutz, Mobilität und Logistik anzupassen.

Kontinuierliche Kampfwertsteigerung

Technische Modifikationen des LEOPARD 1 erfüllen zudem ein umfangreiches taktisches Forderungsprofil. Hierzu zählen unter anderem seine hohe Erstschuss-Trefferwahrscheinlichkeit mit allen Munitionssorten bei Tag und Nacht, bei eingeschränkter Sicht, aus der Fahrt und auf bewegte Ziele. Die schnelle Feuereröffnung, hohe Justiergenauigkeit und -beständigkeit sowie die schnelle Überprüfbarkeit des Waffensystems und Herstellung der Gefechtsbereitschaft ohne externe Prüfmittel sind weitere überzeugende Systemeigenschaften.

Der LEOPARD - Eine Erfolgsstory
Der LEOPARD ist das Synonym weltweit führender Kampfpanzertechnologie. Seine nahezu 50-jährige Geschichte ist eine Erfolgsstory ohnegleichen. Als schlagkräftige Antwort auf die vielseitigen Bedrohungen der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, bildet er das Rückgrat moderner, visionärer und durchsetzungsfähiger Streitkräfte rund um den Globus. Seine überragende Kampfkraft, bestehend aus einer optimalen Kombination aus Feuerkraft, Schutz, Mobilität und modernster Führbarkeit, setzt weltweit Maßstäbe. Deshalb hat sich der LEOPARD bisher bei jeder Vergleichserprobung durchgesetzt. Die modulare Auslegung erlaubt den Einsatz des Kampfpanzers bis weit in die Mitte des 21. Jahrhunderts - angepasst an unterschiedlichste Bedrohungslagen.