Brückenleger LEGUAN

Viele Einsatzmöglichkeiten - eine Lösung.

Mit Hilfe von zusätzlichen Pontons und hydraulisch betriebenen Rampen kann die LEGUAN-Brücke auch zum Bau von Fähren verwendet werden.

Die LEGUAN-Brücke als Schwimmbrücke und Fähre

Der Brückenleger verlegt die Brücke über die Pontons, an denen die Brücke befestigt wird. Die integrierten Wasserstrahlantriebe sorgen auch in seichten Gewässern für höchste Manövrierfähigkeit. Über hydraulisch verstellbare Rampen, die an den Brückenenden angebracht werden, kann die Fähre befahren werden. Selbst Schwimmbrücken lassen sich mit dem LEGUAN-System schnell aufbauen: Mehrere Fähren werden einfach aneinandergekoppelt und können so durchgehend befahren werden.

Disaster Relief Operation
Aufgrund der Flexibilität und modularen Vielseitigkeit ist das LEGUAN-System über den rein militärischen Einsatz hinaus ideal geeignet zur kurzfristigen Wiederherstellung zerstörter ziviler Verkehrsinfrastrukturen nach Umweltkatastrophen. Hierfür ist ein entsprechender Rüstsatz verfügbar, welcher aus den folgenden Komponenten besteht:

  • Seitliche Geländerausstattung
  • Mittenabdeckplatten MLC 12
     

Darüber hinaus können die Brücken mit einer Messeinrichtung ausgestattet werden, welche die Überfahrbelastungen erfasst und somit einen verlässlichen Rückschluss auf die Restlebensdauer ermöglicht.